Data Protection

Privacy Policy

GS1 (Schweiz) nimmt den Schutz personenbezogener Daten ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden.

Die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes verpflichten uns zum ordnungsgemässen und zweckgebundenen Umgang mit Daten der Nutzer unseres Angebotes. Daher haben wir technische und organisatorische Massnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden.

Für andere als die angegebenen sowie gesetzlich erlaubten Zwecke dürfen wir Ihre Daten nicht verwenden. Im Einzelnen möchten wir Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten wir erheben und wie die Daten verarbeitet oder genutzt werden.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass unverschlüsselte Daten im Internet ungesichert sind. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von unbefugten Dritten gelesen oder verändert werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Bern. Der Zugriff ist nur befugten Personen erlaubt, die mit der Betreuung der Server beauftragt sind.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, fragen wir Sie lediglich nach Ihrer E-Mailadresse.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb von GS1 (Schweiz). Wir geben sie nicht an Dritte weiter.

Recht auf Widerruf

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie von uns jederzeit deren Löschung verlangen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Löschung beziehungsweise von einer Kündigung nicht berührt.

Einsatz von Cookies

Um Ihnen einen optimalen Service im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Seiten zu bieten, verwenden wir so genannte Cookies. Sobald Sie unsere Webseite besuchen, sendet unser Webserver ein Cookie an Ihren Computer. Cookies sind kleine Textbausteine mit Informationen, die eine besuchte Webseite über den Browser auf Ihrem Computer platziert, um Daten über Ihre Benutzung aufzuzeichnen und zu verfolgen. Manche Cookies werden am Ende Ihrer Web-Sitzung beim Schliessen des Webbrowsers wieder gelöscht. Andere Cookies dienen dazu, Sie bei einem erneuten Besuch der Website wiederzuerkennen und haben daher eine längere Lebensdauer.

Die meisten Browser akzeptieren automatisch Cookies. Sie können Ihren Browser aber so einstellen, dass dies verhindert wird oder dass Sie jeweils informiert werden, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. Hilfreiche Informationen über Cookies und wie sie in verschiedenen Browsern blockiert werden können, finden Sie auf www.allaboutcookies.org. Bitte beachten Sie, dass Sie die Website möglicherweise nicht in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie die darauf verwendeten Cookies blockieren oder löschen.

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns.